Neujahrsbote 1999

Neujahrsbote für das Glarner Hinterland

Dreiunddreissigster Jahrgang

1999

Das Paar: Skulptur von Tina Hauser im Oberstafel der Alp Niederen. Neun Objekte am Weg zwischen Mettmen (Schwanden) und Empächli (Elm) erinnern seit 1998 an die Zeiten, als Glarner Brautleute Anrecht auf zwei Freiberg-Gämsen für ihre Hochzeitsstafel hatten. (Foto: Tina Hauser)

 

Inhalt Autoren
Freiberg Kärpf - Jubiläum eines Problems? Claudia Kock Marti
Vom Wildschutz zum Naturschutz Priska Müller, Peter Zopfi
Pflanzen und ihre Umwelt Hans-Jakob Zopfi
Alpwirtschaft und Naturschutz Roman Sutter
Acht Jahre nach dem Vivian-Sturm Jürg Walcher
Tourismus im Wildschutzgebiet Jürg Rüegg
Kunst im Freiberg Kaspar Marti-Kock
Der lange Weg zum wirkungsvollen Wildschutz Elisabeth Thürer
Die Sprachlandschaft Heinrich Stüssi
Die Leglerhütte Albert Schmidt
Heidenhüttli Werner Meyer
Literatur zum Thema "450 Jahre Freiberg Kärpf" Brigitte Honegger

Stiftung Neujahrsbote | Stampfgasse 30 | 8750 Glarus | Telefon 055 645 60 87 | info(at)neujahrsbote.ch